Prozessbegleitung in der Natur
17333
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17333,bridge-core-2.3.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.8,qode-theme-bridge 21.8,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Prozessbegleitung in der Natur

Naturtherapie - Prozessbegleitung in der Natur

Prozessbegleitung in der Natur

Der Mensch hat – wie nahezu alles in der Natur – die natürliche Tendenz zur Entfaltung und Selbstregulierung. Dieser Tendenz können wir in einer assoziativen Prozessbegleitung den entsprechenden Raum geben. Hierbei zeigt sich schnell, was gesehen werden will und was der Selbstentfaltungstendenz im Wege steht. Der Begleiter braucht hier nur wenige Mittel, vor allem jedoch eine innere Haltung, die den Klienten in diesem besonderen Prozess in der Natur unterstützen können.

 

In diesem Workshop

  • lernen Sie die Grundlagen einer assoziativen Prozessbegleitung
  • entdecken Sie die Wirkweisen und Arbeitsmöglichkeiten von Phänomenen und Natursymbolen
  • erfahren Sie, welche Fragen eine erkenntnisorientierte Beziehung zwischen Klient und Natur herzustellen helfen
  • üben Sie eine innere Haltung, die für das prozessorientierte Arbeiten in der Natur notwendig ist.

 

Trainer/Coach

André Lorino